Kluge Ferien
mit Spaß

Deutsch, Mathematik oder Englisch für Wiener SchülerInnen von 7–16 Jahren

Summer Schools Terminanmeldung

Herzlich Willkommen bei der Anmeldedatenbank für Termine von Summer Schools. Kluge Ferien mit Spaß!
Sie möchten einen Termin, um Ihr Kind/Ihre Kinder anzumelden? Drücken Sie auf "Termin buchen" und wählen Sie aus.
Sie möchten Informationen zu Summer Schools? Klicken Sie hier auf www.interface-wien.at

Vielen Dank! Ihr Summer Schools Team.

Termin buchen

Das Projekt Summer Schools bietet 3060 Wiener SchülerInnen mit Lernförderbedarf an sechs Standorten in Wien Lern-Feriencamps im Rahmen der Wiener Förderung 2.0 an.

Was?

2700 Wiener SchülerInnen zwischen 7 und 14 Jahren bekommen eine Lernförderung in den Fächern Deutsch, Mathematik oder Englisch mit Freizeit-, Sport- oder Schwimmprogramm (Kinder-Summer Schools). Die Lernförderung in den Fächern Mathematik und Englisch ist für 11 bis 14-jährige Wiener SchülerInnen mit einer positiven Note in Deutsch. 360 Wiener SchülerInnen zwischen 14 und 16 Jahren erhalten eine Lernförderung zur Erreichung des Pflichtschulabschlusses in der Regelschulzeit (Jugend-Summer Schools).

Wer kann teilnehmen?

Wiener SchülerInnen: mit einem genügendem oder einem nicht genügendem Lernerfolg ODER keiner Benotung in Deutsch, Mathematik oder Englisch in der letzten Schulnachricht.

Wann?

Die 14-tägigen Turnuszeiten für SchülerInnen zwischen 7 und 14 Jahren und SchülerInnen mit Behinderungen und erhöhtem Unterstützungsbedarf (Kinder-Summer Schools-Standorte und Kinder- und Integrativ-Summer Schools) sind:

1. Turnus 09.07. – 20.07.2018
2. Turnus 23.07. – 03.08.2018
3. Turnus 06.08. – 17.08.2018
Anmeldung verlängert bis einschließlich 1. August 2018

Die 3-wöchigen Turnuszeiten für SchülerInnen zwischen 14 und 16 Jahren sind (Jugend-Summer Schools):

1. Turnus 09.07. – 27.07.2018
2. Turnus 30.07. – 17.08.2018
Anmeldung verlängert bis einschließlich 1. August 2018

Wo?

Kinder-Summer Schools-Standorte:

  • 2., Bildungsgrätzl Leopoldstadt
    (2.; Offene Neue Mitteschule Max Winter Platz + Volksschule Wolfgang Schmälzl Gasse + Jugendsportanlage Venediger Au)
  • 12., 15., Bildungsgrätzl Schönbrunn
    (12., Berufsschule Längenfeldgasse + 15., Jugendsportanlage Auer-Welsbach-Park)
  • 20., Bildungsgrätzl Brigittenau
    (Neue Mittelschule Staudingergasse + ASKÖ WAT Wien Sportanlage Brigittenau)
  • 22., Bildungsgrätzl Donaustadt
    (22., Wiener Mittelschule Plankenmais und Jugendsportanlage Plankenmaisstraße)

Kinder- und Integrativ-Summer Schools:

  • 17., Integrative Schule Hernals

Jugend-Summer Schools:

  • 10., Bildungscampus Sonnwendviertel

Info-Telefon: 01 / 524 50 15-10

Anmeldung

Terminbuchung für Anmeldung hier.

Anmeldung ohne Termin verlängert bis 1. August 2018

  • 2. Bezirk
    Wiener Volkshochschulen, Holzhausergasse 4
    Dienstag: 08:30–16:00 Uhr (von 15. Mai bis 24. Juli) Anmeldung verlängert bis einschließlich Dienstag, 31. Juli 2018
  • 4. Bezirk
    Interface Wien, Paulanergasse 3/1/3
    Freitag: 08:30–12:30 Uhr (von 18. Mai bis 27. Juli)
  • 16. Bezirk
    Wiener Volkshochschulen, Ludo Hartmann Platz 7
    Dienstag und Donnerstag: 08:30–12:30 Uhr (von 15. Mai bis 26. Juli) Anmeldung verlängert bis einschließlich Dienstag, 31. Juli 2018
  • 20. Bezirk
    Interface Wien, Pappenheimgasse 10-16
    Mittwoch: 08:30–11:30 Uhr, Freitag: 14:30–18:30 Uhr (von 16. Mai bis 27. Juli) Anmeldung verlängert bis einschließlich Mittwoch, 1. August 2018

Bitte bringen Sie zur Anmeldung unbedingt den Meldezettel und das aktuelle Zeugnis Ihres Kindes mit, falls gegeben, bitte auch den Bescheid über die Grundversorgung beziehungsweise die Mindestsicherung.

Kosten

Das Angebot ist für Wiener SchülerInnen in der Grundversorgung und in der bedarfsorientierten Mindestsicherung kostenfrei. Ansonsten betragen die Kosten für das 1. Kind für zwei Wochen EUR 50 und für das 2. und 3. Kind für zwei Wochen EUR 25. Ab dem 4. Kind ist das Angebot kostenfrei.

ProjektpartnerInnen

Bei Summer Schools 2018 arbeiten mit Unterstützung der Stadt Wien folgende Bildungs-, Freizeit- und Sportorganisationen zusammen: Interface Wien GmbH, Die Wiener Volkshochschulen GmbH, Teach For Austria, Verein Zeit!Raum, Wiener Kinderfreunde, Wiener Familienbund, ASKÖ WAT Wien.

Das Projekt wird von der Stadt Wien, MA 13 – Bildung und außerschulische Jugendbetreuung gefördert und mit Unterstützung des Stadtschulrats für Wien, der MA 56 – Wiener Schulen, der MA 17 – Integration und Diversität und der MA 44 – Wiener Bäder durchgeführt.